Loading...

1. Mai 2021

Aufruf

Nach mittlerweile mehr als einem Jahr Pandemie beherrscht die Krise rund um Covid-19 weiter Medien, Alltag und Politik wobei ein Ende der Krise und der damit einhergehenden Maßnahmen nach wie vor nicht in Sicht ist. Während wir im sog. privaten und öffentlichen Bereich seit mehreren Monaten starke Einschränkungen hinnehmen müssen, sind wir gleichzeitig am Arbeitsplatz, den Schulen und öffentlichen Verkehrsmitteln täglich weiter der Ansteckung mit dem Virus ausgesetzt.

Vorträge zum 1. Mai Fest

 
“Dort kämpfen, wo das Leben ist” – Stadtteilpolitik in Stuttgart-Ost

Zusammen Kämpfen hat im Rahmen der Kurzvorträge zum 1. Mai Fest 2021 über die Bedeutung von Stadtteilpolitik gesprochen.

Link zum Video


Die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend stellt sich vor…

Die SDAJ hat im Rahmen der Kurzvorträge zum 1. Mai Fest 2021 dieses Vorstellungsvideo erstellt.

Link zum Video


Unsichere Orte markieren…

Das Frauenkollektiv hat im Rahmen der Kurzvorträge zum 1. Mai Fest 2021 dieses Video zu ihrer Kampagne “Unsichere Orte markieren” erstellt.

Link zum Video


Die Enthüllung…

Das Gasparitsch enthüllt ein Geheimnis. Um was es sich wohl handelt? Und was hat das Theater La Lune, das Laboratorium, Zero Arts und das KiOst damit zu tun?
Wenn ihr das herausfinden wollt, dann schaut das Video!

Link zum Video


Die Freie ArbeiterInnen Union Stuttgart zum Thema Anarchosyndikalismus

Die FAU Stuttgart hat zum 1. Mai Fest 2021 uns diesen Vortrag zur Verfügung gestellt.
Kurzer Vorstellungstext:
Der anarchistische Syndikalismus ist eine Strömung in der Gewerkschaftsbewegung, welche die Selbstorganisation der Arbeiterinnen, ihre Autonomie gegenüber Staat und Parteien und den Föderalismus betont. Mit ihm werden die direkte Aktion als Methode bevorzugt, die Ermächtigung der Arbeiterinnen und die Herausbildung ihres Bewusstseins befördert. Anarchistische Syndikalist*innen gehen dabei von einem weiten Klassenbegriff aus, unter dem sich Lohnabhängige aus unterschiedlichen sozialen Situationen und Positionen in der Klassengesellschaft zusammenschließen können. Dabei dienen die Syndikate zugleich als Kampforganisationen und Keimzellen der angestrebten Gesellschaft und versuchen sie somit bereits im Hier&Jetzt zu verwirklichen.

Link zum Video

Termine

 

Ausgewählte Texte